General information

Mit der folgenden Datenschutzrichtlinie wollen wir, die Mapstar AG, die Nutzer unserer App und Besucher unserer Internetseite darüber informieren, welche personenbezogenen Daten von Ihnen wir auf welche Art und Weise verarbeiten, wenn Sie unsere App nutzen oder unse-re Website besuchen. “Personenbezogene Daten” sind nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden &qout;betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennungsnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Etwas anders ausgedrückt sind personenbezogene Daten über Sie also Informationen, die sich auf Sie beziehen oder etwas über Sie persönlich aussagen und mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können, entweder für sich alleine genommen oder in Kombination mit anderen Informationen. Der Einfachheit halber und zur besseren Verständlichkeit sprechen wir in diesen Datenschutzbestimmungen auch kurz von §Ihren Daten§, wenn von personenbezogenen Daten über Sie die Rede ist. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Und dieser Schutz lässt sich nur sicherstellen, wenn Sie wissen, was mit Ihren Daten auf unserer Website und bei Nutzung der Mapstar App geschieht. Daher möchten wir Sie bitten, sich die Zeit zu nehmen, um diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen. Wir halten uns an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wir setzen technische wie auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen. Um Ihre Daten bspw. vor Manipulationen, Verlust und unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein, um ein angemessenes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Unsere Sicherheitsmaßnahmen überprüfen und verbessern wir fortlaufend entsprechend dem aktuellen Stand der Technik.

I. Verantwortlicher
Verantwortlich für die Datenverarbeitungen bei Nutzung unserer App oder Besuch unserer Website ist

Mapstar AG
Vertreten durch den Vorstand, dieser vertreten durch Herrn Shora Shirzad
Alter Schlachthof 33
76131 Karlsruhe

Ein Datenschutzbeauftragter wurde nicht bestellt.
II. Unsere Mapstar App
Nachfolgend sollen die Datenverarbeitungen, die bei Nutzung unserer Mapstar App vorgenommen werden, dargestellt werden, wobei jeweils die neben der eigentlichen Verarbeitung samt möglicher Empfänger der jeweilige Zweck, die Rechtsgrundlage, auf die wir die Verarbeitung stützen, sowie die vorgesehene Speicherdauer angegeben wird.

Download der App

Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

Registrierung, Anmeldung, Profil

a) Um die Mapstar App zu nutzen, müssen Sie sich bei uns registrieren und ein Profil anlegen. Für die Registrierung erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen und ein Passwort. Daneben können Sie weitere personenbezogenen Daten wie Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geschlecht oder das Geburtsdatum freiwillig angeben. Ihr Profil ist für andere Nutzer der Mapstar App sichtbar.
Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse sind für andere Personen nicht einsehbar und wir werden sie auch nicht an Dritte weitergeben. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.
Ihr Passwort und Ihren Nutzernamen (Anzeigename) können Sie jederzeit ändern, Ihre E-Mail-Adresse nicht.

Diese Pflichtangaben werden benötigt, damit Sie die Dienste der Mapstar App nutzen können. Die darüber hinaus freiwillig erfassten Daten verarbeiten wir aus dem berechtigten Interesse hinaus, Ihnen ein möglichst intensives und lebensnahes Nutzungserlebnis zu ermöglichen.

b) Sie können sich auch über einen bereits bestehenden Account bei einem Drittanbieter bei uns registrieren. Wir bieten die Möglichkeit eines Logins über Ihren Facebook-, Twitter- oder Google-Account an, sog. Single Sign On-Verfahren.
Wenn Sie sich mit Ihrem Drittanbieter-Account bei uns einloggen wollen, schicken wir eine Authentifizierungsanfrage an den jeweiligen Drittanbieter. Dieser teilt uns sodann mit, ob die von Ihnen eingegebenen Daten korrekt sind und sonach den Login ermöglichen. Hierbei wird Ihre IP-Adresse an den jeweiligen Single Sign On-Anbieter weitergeleitet.
Hintergrund der Ihnen im Rahmen der Nutzungsbedingungen ermöglichten Bereitstellung der Single Sign On-Verfahren ist, Ihnen als Nutzer ein möglichst komfortables Nutzungserlebnis anbieten zu können, da Sie sich einfach mit einem bereits bestehenden Account eines Drittanbieters bei uns einloggen können.
Bei der Übermittlung der Daten an Facebook, Google und Twitter werden jeweils Daten in die USA, ein Land ohne ausreichendes Datenschutzniveau, übertragen. Alle drei Unter-nehmen haben sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Single Sign On-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Daten-schutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.
Die Adressen der jeweiligen Single Sign On-Anbieter und URLs mit deren Datenschutzhin-weisen finden Sie hier:

• Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

• Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wir haben weder Einfluss auf die weitere Verarbeitung der erhobenen Daten und Datenver-arbeitungsvorgänge, sobald die Daten bei dem jeweiligen Single Sign On-Anbieter sind, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Single Sign On-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Je nach Einstellung Ihres Accounts bei den Single Sign On-Anbietern sendet uns dieser die öffentlich einsehbaren Informationen Ihres jeweiligen Profils. Zu dieser Übermittlung holt der jeweilige Single Sign On-Anbieter vorab Ihre ausdrückliche Einwilligung ein.

Nutzung

a) Während der Nutzung unserer App erfassen wir alles, was Sie mit anderen Nutzern und mit uns teilen; dies umfasst alle Inhalte, Kommunikationen, Kommentare oder sonstigen Reaktionen auf eingestellte Objekte, Texte oder Modelle oder das eigene Einstellen von Objekten an einem bestimmten Ort sowie Standort-Daten.

Nach Abschluss der Anmeldung können Sie Inhalte wie bspw. Texte, Objekte oder Bilder im Rahmen der Nutzungsbedingungen an bestimmten Orten veröffentlichen. Die von Ihnen veröffentlichten Inhalte werden auf Ihrer Profilseite angezeigt. Es können auch Ihre Profildaten und Followerlisten eingesehen werden. Anhand der Einstellungen in Ihrem Profil können Sie entscheiden, ob die von Ihnen hochgeladenen Inhalte lediglich für Sie (Private Profile) oder auch die übrigen registrierten Nutzer von Mapstar (Public Profile) sichtbar sind. Sie können Ihre Inhalte nachträglich ändern und bearbeiten sowie einzeln löschen, soweit Sie sich an dem Ort befinden, an dem Sie diese hochgeladen haben.
Insofern Sie über ein öffentliches Profil verfügen, werden auch den weiteren Nutzern der App die von Ihnen veröffentlichten Inhalte sowie Ihre Likes und Kommentare angezeigt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass dem Nutzer von Mapstar bereitgestellte Inhalte in seiner Nähe angeboten werden. Wir weisen den Nutzer darauf hin, dass er keine Inhalte bei sich zuhause hinterlegen darf, da sonst die Heimanschrift bei seinen Followern zu sehen ist.
Sie können auch Likes und Kommentare zu Inhalten anderer Nutzer veröffentlichen, die dann dort unter Ihrem Nutzernamen angezeigt werden. Datum und Zeit Ihrer Kommentierung werden ebenfalls mit angegeben. Auch werden Ihre Daten verarbeitet, wenn andere Nutzer Ihre Inhalte oder Kommentare liken oder entsprechend kommentieren oder ein Bild oder einen sonstigen Inhalt – unter Beachtung unserer Nutzungsbedingungen –, über den Sie identifizierbar sind, posten. Hierbei kann es auch dazu kommen, dass die Nutzer besonders sensible Daten veröffentlichen. Dies sind etwa Daten über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Ge-werkschaftszugehörigkeit, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung.
Diese Datenverarbeitungen sind zur Erreichung des vertraglich vereinbarten Zweckes, also der Nutzung unserer App als soziales Netzwerk, erforderlich.

b) Zur Verbesserung unseres Angebots und der von Mapstar bereitgestellten Dienste erfassen und speichern wir Informationen darüber, wie Sie unsere Anwendung nutzen. Erfasst werden hierbei Informationen darüber, wie Sie die Funktionen unserer Augmented Reality Kamera nutzen, worauf diese gerichtet ist, welche Handlungen Sie bei Nutzung der App vornehmen, welche Objekte und Inhalte Sie sich ansehen und mit welchen Nutzern Sie kommunizieren und interagieren. Daneben wird erfasst, wann, wie lange und wie häufig Sie unsere Anwendung nutzen. Diese Datenverarbeitungen dienen der Verbesserung unserer App und damit dem berechtigten Interesse der Verbesserung des Nutzungserlebnisses.

c) Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die auf Mapstar gefundenen Inhalte auch plattformübergreifend zu teilen. Hier stellen wir Ihnen Plug-Ins verschiedener Social-Media-Anbieter zur Verfügung. Derzeit setzen wir Plug-Ins von Facebook, Google+ und Twitter ein. Wir nutzen dabei die sog. Shariff-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere App nutzen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unserer App aufgerufen haben. Zudem werden die unter II. 3. e) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, sobald die Daten bei dem jeweiligen Social-Media-Anbieter sind, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, wer-den Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Für Facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

ggf. weitere

d) Bei Nutzung der Mapstar App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Mapstar App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

• IP-Adresse

• Datum und Uhrzeit der Anfrage

• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

• jeweils übertragene Datenmenge

• Website, von der die Anforderung kommt

• Betriebssystem, dessen Version und dessen Oberfläche

• weitere Geräteinformationen wie etwa Hersteller und IMEI.

e) Wir senden Ihnen auch Notifikationen, sog. Push-Nachrichten. Hierdurch informieren wir Sie etwa darüber, dass ein anderer Nutzer einen Inhalt von Ihnen geliked hat, Ihrem Profil folgt oder einen Inhalt von Ihnen kommentiert hat. Wir nutzen für den Versand die Dienst-leistungen von Google Firebase, einen Dienst der Google LLC. Firebase verwendet daneben Tracking-Technologien, die eine Analyse Ihrer Nutzung von Mapstar ermöglichen. Dies dient zur Analyse des Nutzerverhaltens und zur Leistungsüber-wachung. Zweck der Verwendung von Firebase ist hinsichtlich der Push-Nachrichten, Sie über aktuelle Begebenheiten innerhalb der Mapstar App zu informieren und hinsichtlich des Trackings, Ihr Nutzererlebnis durch Optimierung der App zu verbessern. In diesen Zwecken liegen auch unsere jeweiligen berechtigten Interessen. über Firebase werden Informationen über die Benutzung unserer App erfasst und an Google übertragen und dort gespeichert. Die Daten werden lediglich anonymisiert erhoben und an Firebase übermittelt. Eine Verknüpfung mit anderen Benutzerdaten erfolgt laut eigenen An-gaben von Firebase nicht. Firebase vergibt bei der Installation der App individuelle Kennziffern für das jeweilige Endgerät. Weitere Daten wie IP-Adresse werden dabei nicht erhoben. Beim Versand einer Push-Nachricht werden der Nachrichtentext sowie die jeweilige Kennziffer an den Apple- bzw. Google-Server übergeben, welche dann die Versendung der Nachricht an die Geräte der Nut-zer übernimmt. Weitere Informationen zu Google und Firebase finden Sie hier: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de und https://firebase.google.com/support/privacy/. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Sie können den Erhalt von Push-Nachrichten jederzeit deaktivieren, indem Sie sich von Mapstar ausloggen.

f) Bei der Nutzung unserer App bedienen wir uns des Kartendienstes Mapbox. Mapbox ist ein Angebot der Mapbox Inc., 740 15th St NW, Washington, DC 20005, USA. Hierdurch werden Daten in die USA, ein Land ohne ausreichendes Datenschutzniveau, übertragen.
Durch die Nutzung der Mapbox Software werden Ihre folgenden Daten an Mapbox übertragen:

• IP-Adresse

• Datum und Uhrzeit der Anfrage

• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

• jeweils übertragene Datenmenge

• Betriebssystem, dessen Version und dessen Oberfläche

• weitere Geräteinformationen wie etwa Hersteller und IMEI.

Mapbox löscht die IP-Adressen nach eigenen Angaben nach 30 Tagen. Die Nutzung von Mapbox und damit die oben benannten Datenverarbeitungen unterfallen unserem berechtigten Interesse, Ihnen über die von Mapbox bereitgestellte Kartenfunktion das bestmögliche Nutzererlebnis gewährleisten und Ihnen Inhalte auf der interaktiven Karte anzeigen zu können.
Mehr über Datenschutz bei Mapbox Inc. erfahren Sie unter https://www.mapbox.com/privacy/. Mapbox Inc. hat sich dem EU-US Privacy Shield unter-worfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Cockies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung der Mapstar App Coo-kies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Gerätespeicher Ihres mobilen Endgerätes abgelegt und der von Ihnen verwendeten mobilen App zugeordnet gespeichert werden. Durch Cookies können der Stelle, die den Cookie setzt (hier: uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr mobiles Endgerät übertragen. Sie dienen dazu, mobile Apps insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Die Mapstar App nutzt Transiente und Persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie unsere mobile App schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihrer mobilen App zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr mobiles Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie unsere mobile App erneut nutzen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder die App schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Einstellungen Ihres mobilen Betriebssys-tems und der App nach Ihren Wünschen konfigurieren und z.?B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer mobilen App nutzen können.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Neben den oben aufgeführten Dritten geben wir Ihre Daten auch an unsere Partner unter nachfolgenden Voraussetzungen weiter.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist. Dies kann u.a. der Fall sein, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

a) Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung der App oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden sowie ggf. an geschädigte Dritte oder Rechtsberater weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderen Rechtsansprüchen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu er-teilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswid-rigkeiten verfolgen, und die Finanzbehörden.
Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. nationalen rechtlichen Vorgaben zur Weitergabe von Daten an Strafverfolgungsbehörden unterliegen, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten bei Vorliegen von Anhaltspunkten für missbräuchliches Verhalten oder zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, anderer Bedingungen oder von Rechtsansprü-chen an die genannten Dritten weiterzugeben und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ih-rer personenbezogenen Daten nicht überwiegen.

b) Wir sind für die Erbringung und Verbesserung unseres Dienstes auf Fremdunternehmen und externe Dienstleister angewiesen. Dies umfasst insbesondere diejenigen Dienstleister, die uns technische Infrastruktur gewährleisten, im Hinblick auf die technische Infrastruktur unter-stützen � wie durch einen Kundendienst � oder diese technische Infrastruktur analysieren und damit feststellen und analysieren, wie unsere App genutzt wird, um diese weiterentwickeln zu können und somit das Nutzererlebnis stetig zu verbessern. Daneben werden die Daten auch mit weiteren Dienstleistern geteilt, die etwa Zahlungsdienste für den Nutzer anbieten.
Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Weitergabe für die Bereitstellung unserer App erforderlich ist, bzw. (2) wir hinsichtlich der Analyse, Auswertung und Verbesserung der App ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten für diese Zwecke weiterzugeben und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen und (3) wir unsere Fremdunternehmen und ex-ternen Dienstleister, teilweise im Rahmen von Art. 28 Abs. 1 DSGVO als Auftragsverarbeiter sorgfältig ausgewählt, regelmäßig überprüft und vertraglich verpflichtet haben, sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich entsprechend unserer Weisungen zu verarbeiten.

c) Wir geben auch Daten an Werbepartner weiter. Hierbei handelt es sich um Unternehmen, die bei Mapstar Werbeanzeigen einstellen. Diesen stellen wir hinsichtlich der Werbeanzeigen allgemeine Daten darüber zur Verfügung, welche Interessens- oder Personengruppen ihre Werbeanzeigen ansehen und bei welchen Interessens- oder Personengruppen eine solche Werbeanzeige erfolgreich ist. Hierbei werden gewisse demografische, örtliche oder interessensbezogene Daten verarbeitet. Diese werden jedoch vor Weitergabe anonymisiert. Es werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben.

d) Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen gegebenenfalls zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und dem anwendbaren Da-tenschutzrecht erfolgt.

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen.

Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit der DSGVO. Die Verarbeitungen stützen sich auf eine der dort angegebenen Rechtsgrundlagen. So stützt sich die Verarbeitung,

• die auf Ihrer Einwilligung basiert, auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

• die zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

• die auf einer gesetzlichen Verpflichtung beruht, auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO

• die unseren berechtigten Interessen dient, auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

III. Unsere Website

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

1. Informatorische Nutzung und Cookies
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrund-lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

• IP-Adresse

• Datum und Uhrzeit der Anfrage

• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

• jeweils übertragene Datenmenge

• Website, von der die Anforderung kommt

• Browser

• Betriebssystem und dessen Oberfläche

• Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer über-tragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir nutzen Transiente und Persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden.
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

2. Newsletter Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote und Neuerungen bei Mapstar informieren.
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren . Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die an-gegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@mapstar.io oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Für den Versand des Newsletters und die Anmeldung hierzu nutzen wir den Dienst Mail-Chimp. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA. Hierbei kommt es zu einer Übermittlung von Daten in die USA, ein Land ohne ausreichendes Datenschutzniveau. Wir haben mit The Rocket Science Group LLC einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.
Diese Daten können auch – ohne dass eine Zuordnung zu Ihnen persönlich möglich wäre – für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Funktionalität des Newsletters genutzt werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung von MailChimp ist aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Anmeldung und einem effizienten Versand der Newsletter Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei MailChimp und The Rocket Science Group LLC finden Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 3. Kontaktformulare Wir stellen auf unserer Website mehrere Kontaktformulare zur Verfügung, die für eine elektronische Kontaktaufnahme zu uns genutzt werden können. Wir bieten ein Kontaktformular für Influencer und Blogger sowie eines für Unternehmen an. Beide Kontaktformulare dienen dazu, Ihnen die Möglichkeit zu geben, mit uns im Hinblick auf eine mögliche Kooperation in Kontakt zu treten und eine solche anzufragen. Insofern Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, werden die in der Eingabemaske angegebenen Daten an uns übermittelt und von uns gespeichert.
Bei dem Kontaktformular für Influencer und Blogger ist neben Ihrem Namen, der E-Mail-Adresse und einer persönlichen Nachricht eine Angabe darüber zu machen, auf welchen weiteren sozialen Netzwerken Sie Profile unterhalten.
Für den Kontakt über das Formular für Unternehmen benötigen wir Ihren Namen, das Unter-nehmen, für das Sie tätig sind, eine E-Mail-Adresse sowie eine persönliche Nachricht.
Die Kontaktformulare dienen jeweils dazu, dem Kontaktsuchenden die Möglichkeit zu geben, mit uns im Hinblick auf eine Kooperation zu sprechen. Die Datenverarbeitungen sind zur Anbahnung eines möglichen Vertragsverhältnisses erforderlich. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Ihre angegebenen Daten speichern wir nur solange, wie dies zur Zweckerreichung erforder-lich ist. Sollte es zu einem Vertragsabschluss kommen, so werden die Daten über die Kontaktaufnahme hinaus bis zum Ablauf der jeweiligen steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.
4. Registrieren, Einloggen, Posten Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, sich für einen Account bei Mapstar zu registrieren, sich mit diesem Account einzuloggen oder einen Post mit diesem Account zu machen.
Für die Registrierung erheben wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen und ein Pass-wort. Daneben können Sie weitere personenbezogenen Daten wie Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Geschlecht oder das Geburtsdatum freiwillig angeben. Ihr Profil ist für andere Nutzer der Mapstar App sichtbar.
Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse sind für andere Personen nicht einsehbar und wir wer-den sie auch nicht an Dritte weitergeben. Wenn Sie sich auf unserer Website einloggen, er-heben wir Ihren Benutzernahmen und Ihr Passwort. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.
Diese Pflichtangaben werden benötigt, damit Sie sich für Mapstar registrieren und anmelden können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die darüber hinaus freiwillig erfassten Daten verarbeiten wir aus dem berechtigten Interesse hinaus, Ihnen ein möglichst intensives und lebensnahes Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Die diesbezügliche Rechtsgrundlage stellt Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar.
Sie können auch über unsere Website von Ihrem Account aus posten. Hinsichtlich derartiger Posts verweisen wir auf die Datenverarbeitungen wie oben unter II. 3. beschrieben. 5. WordPress-Plug-Ins

Zum Betrieb unserer Website nutzen wir WordPress-Plug-Ins, die wir nachfolgend näher erläutern möchten:

a) Wir nutzen auf unserer Website das WordPress-Plug-in Wordfence. Wordfence ist ein Dienst der Defiant Inc., 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, Washington 98104, USA . Wir haben mit Defiant Inc. einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Wordfence ist eine Sicher-heitserweiterung für unsere Website, die es ermöglicht, unsere Website vor Online-Angriffen zu schützen. Hierzu übermittelt das Plug-in die oben unter III. 1. benannten Daten an die Defiant Inc. und damit in die USA, ein Land ohne ausreichendes Datenschutzniveau.
Die Datenverarbeitung dient dem Schutz unserer Website und damit auch der hinterlegten Daten vor Angriffen und Fremdzugriffen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Wordfence und Defiant Inc. finden Sie un-ter https://www.wordfence.com/privacy-policy/ und https://www.defiant.com/privacy-policy/. Defiant Inc. befindet sich (Stand August 2019) im Zertifizierungsprozess für die Teilnahme am EU-US Privacy Shield. Bis zum Abschluss des Prozesses und der endgültigen Zertifizierung wird die Datenübermittlung an Defiant Inc. durch die Standarddatenschutzklausel des Art. 46 Satz 2 lit. c DSGVO legitimiert.
b) Wir nutzen auf unserer Website das WordPress-Plug-in Sucuri. Sucuri ist ein Dienst der Go-Daddy Media Temple Inc., 6060 Center Dr. Suite 500, Los Angeles, California 90045, USA. Wir haben mit GoDaddy Media Temple Inc. einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlos-sen. Sucuri ist eine Sicherheitserweiterung für unsere Website, die es ermöglicht, unsere Website vor Online-Angriffen zu schützen. Hierzu übermittelt das Plug-in die oben unter III. 1. benannten Daten an die GoDaddy Media Temple Inc. und damit in die USA, ein Land ohne ausreichendes Datenschutzniveau. Die Datenverarbeitung dient dem Schutz unserer Website und damit auch der hinterlegten Daten vor Angriffen und Fremdzugriffen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Sucuri und GoDaddy Media Temple Inc. finden Sie unter https://sucuri.net/privacy/ und https://mediatemple.net/legal/privacy-policy. GoDaddy Operating Company LLC, 14455 N. Hayden Road, Scottsdale, Arizona 85254, USA, die Muttergesellschaft der GoDaddy Media Temple Inc., hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, wobei sich die Unterwerfung auch auf die GoDaddy Media Temple Inc. als Tochtergesellschaft bezieht.
d) Wir nutzen auf unserer Website Google reCAPTCHA, einen Dienst der Google LLC. re-CAPTCHA dient dazu, herauszufinden, ob auf unserer Website getätigte Eingaben von einer natürlichen Person oder aus einer maschinellen und automatisierten Verarbeitung stammen. Durch die Nutzung von reCAPTCHA wird Ihre IP-Adresse an Google und damit in die USA, ein Land ohne angemessenes Datenschutzniveau, übermittelt.
Durch die Nutzung von reCAPTCHA lässt sich die individuelle Willensgetragenheit von Handlungen im Internet feststellen und dadurch ein Missbrauch unserer Eingabeformulare und Spam verhindern. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von reCAP-TCHA. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungen bei Google finden Sie hier: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de und https://firebase.google.com/support/privacy/. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
6. Social-Media-Hyperlinks Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Hyperlinks zur Verlinkung auf unsere dortigen Präsenzen ein: Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und LinkedIn. Da wir Links und kei-ne Plug-Ins verwenden, werden, wenn Sie unsere Seite besuchen, zunächst keine personen-bezogenen Daten an die Anbieter der jeweiligen Social-Media-Plattform weitergegeben. Den Anbieter des Hyperlinks erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen An-fangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Hyperlinks zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und dadurch auf die jeweilige Social-Media-Plattform weitergeleitet werden, erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die in dieser Erklärung unter III. 1. bezeichneten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach eigenen Angaben in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Hyperlinks werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA und damit in ein Drittland ohne angemessenes Datenschutzniveau) gespeichert. Da der Social-Media-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicher-fristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Social-Media-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
Der Social-Media-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den je-weiligen Social-Media-Anbieter wenden müssen. Über die Hyperlinks bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Hyperlinks ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Social-Media-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Social-Media-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Social-Media-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den Hyperlink betätigen und z. B. die Seite verlin-ken, speichert der Social-Media-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Links, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Social-Media-Anbieter vermeiden können.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Social-Media-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.
Adressen der jeweiligen Social-Media-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen: • Für Facebook und Instagram: Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhe-bung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
• Für YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
• Für Twitter: Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
• Für LinkedIn: LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountainview, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
IV. Speicherdauer

Sofern sich aus vorstehender Datenschutzrichtlinie nichts anderes ergibt, löschen oder anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die App zzgl. eines Zeitraumes von 14 Tagen , während welchem wir nach der Löschung Sicherungskopien aufbewahren, so-weit diese Daten nicht für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden.
Spezifische Angaben in dieser Datenschutzrichtlinie oder rechtliche Vorgaben zur Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten, insbesondere solcher, die wir aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahren müssen, bleiben unberührt.

V. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie können von uns zunächst Auskunft darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und weitergehende Informationen. Zu diesen Informationen zählen die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, falls möglich, die geplante Dauer der Verarbeitung oder anderenfalls zumindest die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer. Zusätzlich haben Sie ein Recht zu erfahren, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung, Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zusteht.
Falls wir personenbezogene Informationen nicht bei Ihnen direkt erheben, haben Sie ein Recht auf alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.
Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, stellen wir Ihnen gerne kostenfrei zur Verfügung. Sollten Sie weitere Kopien beantragen, fällt für jede weitere Kopie ein angemessenes Entgelt in Höhe der Verwaltungskosten an.
Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns gegenüber mit der Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen abgegeben haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Gleiches gilt für eventuelle spätere, weitergehende Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Folge eines solchen Widerrufs kann sein, dass Sie Mapstar nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen können.
Sie können darüber hinaus auch jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen, die unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke auch die Vervollständigung unvollständiger Daten beinhaltet. Darüber hinaus können Sie auch Ihr Recht auf Löschung geltend machen oder die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Die Löschung Ihrer Daten können Sie durch das Löschen Ihres Accounts in der Mapstar App jederzeit auch selbst vornehmen.
Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie auf Anfrage die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenablesbaren Format von uns erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu über-mitteln.
Ihnen steht ein Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung in den Fällen, in denen wir die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unsere berechtigten Interessen stützen zu, zu dessen Ausübung Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten richten. Daneben kommt Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Kontaktieren Sie uns gerne bspw. per E-Mail unter info@mapstar.io, postalisch unter Mapstar AG, Alter Schlachthof 33, 76131 Karlsruhe. Ggf. verlangen wir einen Nachweis Ihrer Identität, bevor wir Ihr Anliegen umsetzen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor Manipulation oder Löschung durch Dritte.
Falls und insoweit allerdings gesetzliche Aufbewahrungsrechte oder -pflichten bestehen, werden wir die entsprechenden Daten für eine weitere Verwendung sperren.
Sollten Sie Inhalte anderer Nutzer kommentiert haben, dann werden wir bei der Löschung Ihres Accounts Ihren Nutzernamen von diesen Kommentaren entfernen. Die Kommentare als solche werden nicht gelöscht. Vor Löschung Ihres Accounts haben Sie jedoch jederzeit die Möglichkeit, Ihre Kommentare selbst manuell zu löschen.
VI. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Da wir unsere Mapstar App und unsere Website stetig weiterentwickeln, kann es – auch aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben – notwendig werden, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.
über eventuelle änderungen dieser Datenschutzbestimmungen werden wir Sie natürlich in-formieren. Dies werden wir sowohl mittels einer E-Mail an die uns von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse tun, als auch durch einen automatischen Hinweis bei Ihrem ersten Einloggen in der Mapstar App nach einer erfolgten Aktualisierung dieser Datenschutzbestimmungen. Insofern darüber hinaus eine weitere Einwilligung von Ihnen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erforderlich werden sollte, werden wir diese selbstverständlich von Ihnen einholen, bevor entsprechende Änderungen wirksam werden.
Sie können die aktuelle Version der Datenschutzbestimmungen für unsere Website und die Mapstar App jederzeit im Internet unter https://www.mapstar.eu/PrivacyPolicy.html abrufen.