Privacy Policy - Application and Platform

Language version

Datenschutzerklärung / Privacy Policy – Applikation und Plattform

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen, wie insbesondere der Mapstar-Plattform. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich folglich auf alle (Teil-)Produkte (z.B. Mapstar-App AR und VR-Applikationen, Web (Viewer und Editor) und Backend), Funktionen und Dienstleistungen der Mapstar AG in Zusammenhang mit deren Nutzung (nachfolgend „Mapstar-Plattform“). Als Nutzer gilt jeder, der sich auf der Webseite registriert oder mit Mapstar oder einen Drittanbieter einen Vertrag zur Nutzung der Mapstar-Plattform und/oder bestimmter Funktionen und Produkte abschließt. Für weitere Informationen, etwa zum Umfang und zu den Zwecken der Datenverarbeitung, wird auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer jeweils gültigen Form verwiesen [https://mapstar.io/TermsOfUse/].

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

MAPSTAR AG
Alter Schlachthof 33
76131 Karlsruhe
info@mapstar.io
https://mapstar.io/Imprint/ 

Da die Nutzung der Mapstar-Plattform sich ausschließlich ans Privatpersonen richtet und eine kommerzielle Nutzung der Plattform seitens des Nutzers ausscheidet, fungiert Mapstar nicht als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO und hält keine entsprechenden AV-Verträge vor. 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: 

Unseren Datenschutzbeauftragten (www.gdpc.de) erreichen Sie unter folgenden Kontaktangaben: Per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter privacy[at]mapstar.io sowie per Telefon unter: +49 561 83099165.  

I. Registrierung und Nutzung der Mapstar-Plattform

1. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Registrierungsprozess

Für die Registrierung auf unserer Mapstar-Plattform benötigen wir von Ihnen lediglich erforderliche Anmeldedaten (E-Mail-Adresse des Nutzers ("Username"), Benutzername ("Displayname") und Passwort) für den Benutzer-Login bzw. den Nutzeraccount, die für die Begründung und Durchführung des Nutzungsvertrags und die Authentifizierung und Verifizierung erforderlich sind. Auf freiwilliger Basis können Sie im Rahmen des Registrierungsprozesses auch weitere Daten von Ihnen eingeben, wie bspw. Ihre Adresse (sog. freiwillige Angaben). Diese Daten nutzen wir zur Erfüllung des jeweiligen Vertragsverhältnisses mit unseren Nutzern.

Nutzung der Mapstar-Plattform

Sie haben die Möglichkeit, die durch Ihre Umgebungserfassung und die durch Sie vorgenommenen Anpassungen Daten (sog. Inhalte) in unseren Cloud Storage hochzuladen um Ihre Umgebung sowie weitere von Ihnen gewählte Inhalte (z.B. Fotos, Texte, Videos, Audio-Dateien) ggf. mit anderen Nutzern zu teilen und unsere serverseitigen Dienste in Anspruch zu nehmen. Die Erfassung Ihrer Umgebung kommt grundsätzlich ohne die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Mapstar aus. Die notwendige Datenverarbeitung findet lokal auf Ihrem Endgerät mit Hilfe unserer Applikationen statt. Es findet ohne Ihre Zustimmung diesbezüglich keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich entsprechender Inhalte wie Fotos, Videos o.Ä. an Mapstar statt. Laden Sie Ihre Inhalte eigenverantwortlich auf unsere Serverinfrastruktur hoch oder nutzen sie einen servergestützten Dienst verarbeiten wir Ihre Daten auf der Basis eines Nutzungsvertrags gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies umfasst auch weitere Aktionen von Ihnen als Nutzer wie bspw. das Liken von Inhalten anderer Nutzer oder die Kommentierung der Inhalte eigener oder fremder Inhalte. Weitere Datenverarbeitungen, die direkt durch den Nutzer im Rahmen des bestehenden Nutzungsvertrags initiiert werden, wie bspw. In-App-Käufe für die Freischaltung von Zusatzfunktionen auf der Mapstar-Plattform, erfolgen ebenfalls auf Basis des jeweiligen Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer zu dessen Begründung, Durchführung und Beendigung. Weitere Informationen hierzu finden sich in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen [https://mapstar.io/TermsOfUse/]. 

Transaktionale Korrespondenz (z.B. per E-Mail), die anlassbezogen automatisiert an die Nutzer durch Auslösen eines zuvor definierten Ereignisses versendet werden (bspw. Passwortänderung die durch den Nutzer beantragt wird), einschließlich der damit einhergehenden Verarbeitungen personenbezogener Daten erfolgt auf Basis des Nutzungsvertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, inbs. der durch Sie erstellten bzw. hochgeladenen Inhalte, findet durch uns folglich erst statt, wenn Sie die Inhalte aktiv auf unsere Plattform hochladen und Ihr Profil auf „öffentlich“ gestellt haben. Bis dahin findet die Datenverarbeitung ausschließlich auf Ihrem Endgerät statt, worauf wir zu keiner Zeit Zugriff oder sonstige Einflussmöglichkeiten haben. Gemäß unseren datenschutzfreundlichen Voreinstellungen erfolgt ohne Ihr aktives Zutun (etwa durch Änderung Ihrer Einstellungen) keine entsprechende Datenverarbeitung in Form einer Veröffentlichung ihrer Daten und/oder Inhalten an andere Nutzer. 

Für die Informationserfassung und -verarbeitung (z.B. zur Erstellung von Inhalten und deren Verbreitung) im Rahmen des Nutzungsvertrags zwischen uns und Ihnen als Nutzer können regelmäßig – je nach Anwendungsfall – folgende personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet werden: 

  • Displayname 
  • E-Mail-Adresse (Username)
  • Passwort
  • Profil Beschreibung
  • GPS-Koordinaten
  • Bilddaten
  • Geometrie-Daten einer Umgebung
  • Follower-Daten
  • Shares, Kommentare, Notizen
  • Views
  • Mapstar-ITEMS: Foto, YouTube Videos, Audio, Link, vordefinierte 3D Modelle, eigene selbst hochgeladene 3D Modelle, Text
  • IP-Adresse
  • Profil- und Accountdaten (Foto, Displayname, Username = Email-Adresse, Passwort, Privacy-Einstellungen)
  • Nutzungs- und Uploadhistorie
  • Verwendetes Device: Device-Name, -Typ, -Modell-Nr, Betriebssystem und Version
  • Weitere Daten, die durch den jeweiligen Nutzer im Einzelfall auf die Mapstar-Plattform hochgeladen werden können. 

Von wem wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten:

Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt bei Ihnen im Rahmen der Begründung und Durchführung des Nutzungsvertrags erhoben. Daneben können wir im Einzelfall auch Daten von Dritten (z.B. Drittanbieter wie Online-Plattformen) erhalten. Sollten Sie als Nutzer über einen Drittanbieter einen Vertrag zur Nutzung der Mapstar-Plattform geschlossen haben und/oder von dort auf unsere Plattform gekommen sein haben, so erhalten wir i.d.R. von dem jeweiligen Drittanbieter personenbezogene Daten von Ihnen, die zur Begründung des Nutzungsvertrags erforderlich sind. Weitere Informationen zur Art und zum Umfang der vom Drittanbieter an uns übermittelte Daten im Einzelfall können Sie bei dem jeweiligen Drittanbieter erfragen oder uns unter den oben genannten Kontaktdaten erreichen. 

Sollten Sie darüber hinaus Ihre Inhalte auf anderen Plattformen teilen und verbreiten und Ihre Einstellungen auf Public-Modus gesetzt haben, können wir personenbezogene Daten auch von diesen Plattformen erhalten. 

Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO (z.B. Personenbildnisse, aus denen auf die rassische/ethnische Herkunft von Personen geschlossen werden kann) erfolgt nur auf Basis der freiwilligen Einwilligung des Nutzers in Form des aktiven Hochladens derartiger Inhalte durch den Nutzer auf die Mapstar-Plattform. 

Wem werden personenbezogene Daten übermittelt bzw. weitergegeben?

Zur Erbringung unserer serverseitigen Dienste (Mapstar-Plattform) greifen wir auf verschiedene Technologiepartner (Dienstleister) zurück, die für uns als sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig sind und ausschließlich unter unserer Weisung personenbezogene Daten verarbeiten dürfen. Diese Partner und deren Mitarbeiter sind streng auf die Vertraulichkeit verpflichtet. 

Im Konkreten setzen wir externe Dienstleister für die folgenden Tätigkeiten und Dienste zum Betrieb unserer Mapstar-Plattform sowie weiterer Produkte ein: 

  • Cloudprovider zur Bereitstellung der Server-/Rechenleistung, einschließlich Hosting der Mapstar-Plattform, Funktionen und Dienste sowie Speicherung der hochgeladenen Inhalte des Nutzers / Datenbankdienste Firebase.
  • Videoplattformbetreiber Youtube 
  • Kartendienste für GPS-Daten Mapbox / Google Maps
  • Push-Nachrichten

Push-Nachrichten

Mit der Zustimmung der Nutzer, können wir den Nutzern so genannte "Push-Benachrichtigungen" zusenden. Dabei handelt es sich um Nachrichten, die auf den Bildschirmen, Endgeräten oder in Browsern der Nutzer angezeigt werden, auch wenn unser Onlinedienst gerade nicht aktiv genutzt wird.  

Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Nutzer die Abfrage ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Push-Nachrichten bestätigen. Dieser Zustimmungsprozess wird dokumentiert und gespeichert. Die Speicherung ist erforderlich, um zu erkennen, ob Nutzer dem Empfang der Push-Nachrichten zugestimmt haben sowie um die Zustimmung nachweisen zu können. Zu diesen Zwecken wird ein pseudonymer Identifikator des Browsers (sog. "Push-Token") oder die Geräte-ID eines Endgerätes gespeichert. 

Die Push-Nachrichten können zum einen für die Erfüllung von vertraglichen Pflichten erforderlich sein (z. B. für die Nutzung unseres Onlineangebotes relevante technische und organisatorische Informationen) und werden ansonsten, sofern nicht nachfolgend speziell genannt, auf Grundlage einer Einwilligung der Nutzer versendet. Nutzer können den Empfang der Push-Nachrichten jederzeit mit Hilfe der Benachrichtigungseinstellungen ihrer jeweiligen Browser, bzw. Endgeräte ändern. 

Push-Nachrichten mit werblichem Inhalt: Die von uns gesendeten Push-Benachrichtigungen können werbliche Informationen beinhalten. Die werblichen Push-Nachrichten werden auf Grundlage einer Einwilligung der Nutzer verarbeitet. Sofern im Rahmen einer Zustimmung zum Empfang der werblichen Push-Nachrichten deren Inhalte konkret beschrieben werden, sind die Beschreibungen für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns. 

Standortabhängige Zusendung von Push-Nachrichten: Die von uns gesendeten Push-Benachrichtigungen können abhängig vom Aufenthaltsort der Nutzer unter Zugrundelegung der vom verwendeten Endgerät übermittelten Standortdaten angezeigt werden. 

Analyse und Erfolgsmessung: Wir werten Push-Nachrichten statistisch aus und können so erkennen, ob und wann Push-Nachrichten angezeigt und angeklickt wurden. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung unserer Push-Nachrichten anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Abrufverhalten oder der Abrufzeiten genutzt. Diese Analyse beinhaltet ebenfalls die Feststellung, ob die Push-Nachrichten geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und ob Nutzer mit deren Inhalten oder Schaltflächen interagieren. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Push-Nachrichtenempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch, sofern eingesetzt, das des Push-Nachrichten-Dienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Nutzungsgewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Push-Nachrichten an sie anzupassen oder unterschiedliche Push-Nachrichten entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden. 

Die Auswertung der Push-Nachrichten und die Erfolgsmessung erfolgen, auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer, die mit der Zustimmung zum Empfang der Push-Nachrichten erfolgt. Nutzer können der Analyse und Erfolgsmessung widersprechen, in dem Sie die Push-Nachrichten abbestellen. Ein getrennter Widerruf der Analyse und Erfolgsmessung ist leider nicht möglich. 

  • Verarbeitete Datenarten: Standortdaten (Angaben zur geografischen Position eines Gerätes oder einer Person), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten). 
  • Zwecke der Verarbeitung: Erbringung vertraglicher Leistungen und Kundenservice, Direktmarketing (z.B. per E-Mail oder postalisch), Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher). 
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO), Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO). 

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter: 

  • Firebase: Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://firebase.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Standardvertragsklauseln (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung in Drittländern): https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms. 

Zur Erbringung unserer Dienste setzen wir teilweise auch Dienstleister in unsicheren Drittstaaten ohne angemessenes Datenschutzniveau ein. Die Einschaltung dieser Dienstleister und die damit verbundene Weitergabe der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt jedoch nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien vorhanden sind. Detaillierte Information dazu sowie über das Datenschutzniveau bei unseren Dienstleistern in Drittländern können Sie unter den oben genannten Kontaktinformationen anfordern. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an die in Drittländern ansässigen Dienstleister erfolgt daher nur unter der Maßgabe der Art. 44 ff. DSGVO, mithin unter Beachtung geeigneter Garantien zum Schutz der betroffenen Personen. Als geeignete Garantien zum Schutz haben wir mit den entsprechenden Dienstleister, inbs. mit (Haupt-)Sitz in den USA Standardvertragsklauseln der EU-Kommission abgeschlossen sowie weitere technischen und organisatorische Maßnahmen ergriffen (z.B. verschlüsselte Datenspeicherung auf den Servern des Dienstleisters), um für die Verarbeitung der Nutzerdaten ein angemessenes Datenschutzniveaus zu gewährleisten. 

Des Weiteren könnten wir personenbezogene Daten im Einzelfall auch an andere Empfänger übermitteln oder gewähren diesen Zugriff auf personenbezogene Daten, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. 

II.Was ist, wenn ich Inhalte auf die Mapstar-Plattform hochlade und mit anderen Personen und Institutionen öffentlich teilen und in anderen Netzwerken bzw. auf weiteren Plattformen veröffentlichen möchte?

Wenn Sie Ihre Daten mit anderen Nutzern oder auf sozialen Netzwerken oder sonstigen Plattformen teilen möchten, können folgende Datenkategorien/Inhalte von allen Nutzern bzw. einem unbeschränkten Personenkreis eingesehen werden:

  • Sofern es sich um einen externen Nutzer handelt, muss sich dieser auf der Mapstar Plattform registrieren und seine E-Mail-Adresse bestätigen, um auf einen Inhalt zugreifen zu können.
  • Sofern sich der neue Nutzer registriert und seine E-Mail-Adresse bestätigt hat, hat er Zugriff auf den erhaltenden Link und kann sich den Inhalt anschauen.

Sie haben die Möglichkeit in den Einstellungen bestimmte Datenverarbeitungen zu erlauben bzw. zu unterbinden (sog. Private-Modus und Public-Modus). Haben Sie Ihren Account selbstständig auf public gestellt, so willigen Sie in die Verbreitung und Veröffentlichung von Ihren Inhalten, einschließlich in die damit einhergehende Verarbeitung und Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten ein. Im Falle, dass Sie Ihren Account auf „public“ gestellt haben, können nicht nur Sie als Nutzer Inhalte mit anderen überall teilen, sondern auch wir als Mapstar – gemäß unseren Nutzungsbedingungen (AGB) können diese Inhalte selbstständig auf anderen (sozialen) Netzwerken sowie unsere Mapstar-Plattform mit anderen teilen und verbreiten.

Berechtigungsverwaltung Mapstar-Plattform (App):

Bei Nutzung der Mapstar-Plattform via Smartphone-App informieren wir Sie im Einzelfall über die jeweils erforderlichen (Zugriffs-)Berechtigungen auf Ihrem Endgerät mit der auch die Verarbeitung hierfür jeweils erforderlicher personenbezogener Daten einhergeht, die Sie als Nutzer durch entsprechende Handlungen veranlasst haben (bspw. Teilen von Inhalten, Abgeben von Likes etc.). Die Berechtigungsverwaltung (z.B. Gewähren und Verweigern von Berechtigungen) können Sie in der jeweiligen App in den Einstellungen eigenständig vornehmen. 

Hier sind die folgenden Berechtigungen die für die Nutzung der App benötigt werden:

  • Kameraberechtigungen - für das Mapping und Erstellung der 3D Daten aus der Umgebung sowie Wiederfinden/Lokalisieren bestehender 3D Umgebungsdaten und digitaler Inhalte und Augmented Reality Visualisierung
  • Standortberechtigung - für die Verankerung und späteres Wiederfinden/Lokalisieren der erstellen Inhalte an einem Ort
  • Mikrofonberechtigung - für das Erstellen von Audio Items
  • Speicherberechtigung - für das Speichern der 3D Umgebungsdaten und erstellen Inhalte auf deinem Gerät

III. Soziale Netzwerke und auf Online-Plattformen

Um unsere Plattform und die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Informationen einer Vielzahl von Menschen zugänglich machen zu können, sind wir auf sozialen Netzwerken aktiv. In diesem Rahmen wollen wir unseren Nutzern auch entsprechende Möglichkeiten zur Interaktion zwischen der Mapstar-Plattform und weiteren Online-Plattformen ermöglichen. Aus diesem Grund kann der Nutzer seine auf der Mapstar-Plattform erstellten Inhalte auch selbstständig auf anderen Online-Plattformen und sozialen Netzwerken teilen und verbreiten.

Wir weisen darauf hin, dass soziale Medien und Online-Plattformen grds. weltumspannend agieren und deshalb nicht ausgeschlossen werden kann, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU erfolgt. Damit Ihre Datenschutzrechte auch bei einer Übermittlung in Drittstaaten gewahrt bleiben, erfolgt eine Übermittlung unsererseits nur unter der Maßgabe der Art. 44 ff. DSGVO. Ferner machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die jeweiligen Plattformbetreiber zum Teil eigenständig personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und zu Nutzerprofilen zusammenführen können. Dies kann zum Teil auch dann erfolgen, wenn Sie kein Nutzerkonto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk unterhalten. Sind sie bei einem der Netzwerke wiederum als Nutzer registriert, wird die Nutzung der durch uns bereitgestellten Inhalte ausgewertet und Ihrem Profil zugeordnet. Dies geschieht unabhängig davon, mit welchen Endgeräten Sie die Medien nutzen. Das Tracking und die Profilbildung erfolgt mit dem Zweck, Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten sowie auf Sie abgestimmte Werbung – innerhalb und außerhalb des Netzwerkes – zu schalten. Mit welchen Techniken der jeweilige Betreiber Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und welche Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) Sie diesbezüglich haben, können Sie den entsprechenden Datenschutzerklärungen des sozialen Netzwerks sowie den weiteren Informationen entnehmen (siehe unten). Möchten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, empfehlen wir Ihnen sich direkt an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerks zu richten. 

Die MAPSTAR AG hat im Regelfall keinen Zugriff auf die von den jeweiligen Betreibern verarbeiteten personenbezogenen Daten. Die MAPSTAR AG erhält von den Betreibern sozialer Netzwerke personenbezogene Daten in dem Umfang, wie Sie dies durch Ihre vorgenommenen Einstellungen bei dem Netzwerk zulassen. Der Betreiber des sozialen Netzwerks kann uns Informationen wie Ihren Namen, Ihre Nutzer-ID, Ihr Profilbild, Ihr Netzwerk, Ihr Geschlecht, Ihren Benutzernamen, Ihr Alter oder Ihre Altersgruppe, Ihre Sprache, Ihr Land, Ihre Freundesliste, Ihre Follower-Liste und jegliche andere Informationen zur Verfügung stellen, zu deren Bereitstellung Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, oder die das soziale Netzwerk uns bereitstellt (z.B. Reports über die Interaktion mit unseren Präsenzen auf den jeweiligen Plattformen). Die MAPSTAR AG verarbeitet Ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten, um Ihre Meinungen und mit ihren Freunden, Followern oder Kontakten im verbundenen sozialen Netzwerk zu teilen und um ihren Auftritt und dessen Reichweite in den sozialen Medien zu optimieren. Die Verarbeitung stützt sich mithin auf unsere berechtigten Interessen an der werblichen Verbreitung der Mapstar-Plattform sowie die Ausführung der Öffentlichkeitsarbeit / PR im Allgemeinen. 

1. Datenarten, die von Ihnen im Rahmen des Besuchs sozialer Netzwerke verarbeitet werden (je nach Einstellung und Netzwerk):

Soweit der Nutzer eingeloggt ist bzw. ein Profil zum Betreiber besteht: Stammdaten (bspw. Nutzername, Name), Kontaktdaten (bspw. E-Mail-Adresse), Nutzungsdaten (bspw. Nutzungszeiten, Aktivitäten), Inhaltsdaten (bspw. von Ihnen bereitgestellte Daten, wie Kommentare), Metadaten (Geräte-ID, Netzwerk und Verbindung, Cookie-Daten).

2. Betroffene von der Datenverarbeitung:

Der jeweilige Nutzer des sozialen Netzwerks oder der Geräteeigentümer mit dessen Gerät der Dienst genutzt wird.

3. Zwecke:

Berichterstattung, Öffentlichkeitsarbeit / PR im Allgemeinen, Tracking (bspw. Bereitstellung von Messungen, Analysen des Surf- und Nutzerverhaltens), Reichweitenmessung (bspw. Zugriffszahlen, Aufrufe).

4. Rechtsgrundlagen (in Abhängigkeit, wie Sie zu dem jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerks stehen):

Unsere berechtigten Interessen oder die berechtigten Interessen von Dritten (z. B. von den Plattformanbietern) (s.o.) (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Haben Sie ein Nutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk und im Rahmen Ihrer Datenschutzeinstellung die Einwilligung zur Übermittlung Ihrer Daten an Dritte zugestimmt, so kommt als Rechtsgrundlage flankierend die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) in Frage.

5. Eingesetzte Dienste (Online-Plattform) seitens Mapstar im Detail:

Im Rahmen unserer Mapstar-Plattform und zur Verbreitung unseres Angebots und unserer Inhalte greifen wir folglich auch auf externe Dienste und Diensteanbieter, einschließlich Online-Plattformen zurück. Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Dienste und Diensteanbieter. Die konkrete Verarbeitung der personenbezogenen Daten, im Rahmen der jeweiligen nachfolgenden Dienste, hängt von mehreren Faktoren (bspw. Anbieter, eigene Privatsphäre Einstellungen der Nutzer (public/private mode) und Aktivitäten) ab. Falls Sie Fragen zur Verarbeitung im konkreten Einzelfall haben, können Sie sich gerne an uns oder an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden.

Facebook und Instagram (soziales Netzwerk)

Verantwortliche Stelle: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Muttergesellschaft: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy und unter: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388. 

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in unsichere Drittstaaten (z.B. USA) findet nur unter dem Vorbehalt geeigneter Garantien statt, durch die ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung von Daten gewährleistet werden soll; Facebook hat sich diesbezüglich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, um die Angemessenheit des Schutzniveaus zu gewährleisten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; eine Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) sowie Einstellungen für Werbeanzeigen finden Sie unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. 

– Gemeinsame Verantwortung der MAPSTAR AG und Facebook Ireland Ltd. 

Wir sind mit Facebook Ireland Ltd. für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Besuchs und der Nutzung der entsprechenden Dienste anfallen bzw. erhoben und genutzt werden, gemeinsam verantwortlich. Die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 26 DSGVO auf Facebook-Seiten oder auf von Facebook angebotenen Diensten sind abrufbar unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Die Datenschutzerklärung des Anbieters für die Facebook-Seiten finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. 

YouTube (soziales Netzwerk, Medienportal)

Verantwortliche Stelle: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in unsichere Drittstaaten (z. B. USA) findet nur unter dem Vorbehalt geeigneter Garantien statt, durch die ein angemessener Datenschutzniveau bei der Verarbeitung von Daten gewährleistet werden soll; Google hat sich diesbezüglich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active), um die Angemessenheit des Schutzniveaus zu gewährleisten. Eine Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) hinsichtlich der durch Google durchgeführten Datenverarbeitungen – im Einzelfall – finden Sie unter: https://adssettings.google.com/authenticated. 

Unsere Plattform nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. YouTube setzt auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Grundlage für die Verwendung der YouTube-Plugins ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bitte beachten Sie, dass ohne Ihre Einwilligung das Abspielen der eingebunden YouTube-Videos nicht möglich ist. Sollten Sie Ihre Einwilligung in unserem Cookie-Banner nicht erteilt haben, haben Sie die Möglichkeit, dies direkt über einen Sperrbildschirm im eingebunden Video nachholen. Zudem können Sie jeder Zeit über den Link „Cookie-Einstellungen“ ganz am Ende dieser Seite Ihre Einwilligungen verwalten. Möchten Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen, so können Sie dies ebenfalls über den gleichen Weg vornehmen. 

TikTok (soziales Netzwerk, Medienportal)

Verantwortliche Stelle: TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland. Website: www.tiktok.com; Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in unsichere Drittstaaten (z.B. USA) findet nur unter dem Vorbehalt geeigneter Garantien gemäß Art. 44 ff. DSGVO und Art. 49 DSGVO statt, durch die ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung von Daten gewährleistet werden soll. Einstellungen für Cookie-Setzung und Privatssphäre finden Sie unter: https://www.tiktok.com/legal/tiktok-website-cookies-policy?lang=de. 

Twitter (soziales Netzwerk, Kurznachrichtendienst)

Verantwortliche Stelle: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, DO2AX07 Ireland Inc. Muttergesellschaft: Twitter Inc. 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco CA 94103. Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy. Die Website von Twitter auf der Sie Einstellungen, auch zur Privatsphäre vornehmen können, finden Sie unter https://twitter.com/personalization. Nach Angaben von Twitter können Ihre Daten auch in die USA und in alle anderen Länder, in denen Twitter tätig ist (auch in unsichere Drittländer) übermittelt, aufbewahrt und verarbeitet werden. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in unsichere Drittstaaten (z.B. USA) findet nur unter dem Vorbehalt geeigneter Garantien gemäß Art. 44 ff. DSGVO und Art. 49 DSGVO statt, durch die ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung von Daten gewährleistet werden soll. 

LinkedIn (berufliches Netzwerk)

Verantwortliche Stelle: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, Muttergesellschaft: LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Ave, Sunnyvale, California 94085; Website: https://www.linkedin.com; Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Eine Übermittlung personenbezogener Daten in unsichere Drittstaaten (z.B. USA) findet nur unter dem Vorbehalt geeigneter Garantien gemäß Art. 44 ff. DSGVO und Art. 49 DSGVO statt, durch die ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung von Daten gewährleistet werden soll. Eine Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) sowie die Einstellungen für Werbeanzeigen und Privatsphäre Ihres Nutzerkontos finden Sie unter: https://www.linkedin.com. 

IV. Datenverarbeitung auf Basis gesetzlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) im Rahmen des Betriebs der Mapstar-Plattform:

Wie jedes Unternehmen unterliegen auch wir einer Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen auf Basis derer wir zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten verpflichtet sind. Primär sind dies gesetzliche Anforderungen (z.B. Handels- und Steuergesetze), aber auch ggf. aufsichtsrechtliche oder andere behördliche Vorgaben. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören ggf. die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Gewährleistung der IT-Sicherheit, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung und Verarbeitung von Daten zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie für Zwecke der Prüfung durch Steuerberater/Wirtschaftsprüfer und/oder andere Behörden.

Gemäß § 1 Abs. 1 und Abs. 2 NetzDG unterliegen wir nicht dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz und entsprechender Verpflichtungen, da wir weniger als zwei Millionen registrierte Nutzer haben. 

V. Datenverarbeitung auf Basis unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) im Rahmen des Betriebs der Mapstar-Plattform:

Über die eigentliche Erfüllung des (Vor-) Nutzungsvertrages hinaus verarbeiten wir Ihre Daten – falls erforderlich – um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren. Verarbeitungen Ihrer Daten finden nur dann und insoweit statt, als keine überwiegenden Interessen Ihrerseits gegen eine entsprechende Verarbeitung sprechen. Im Rahmen des Betriebs der Mapstar-Plattform sowie sonstiger Produkte und Dienste verarbeiteten wir folglich auch – je nach Sachverhalt – personenbezogene Daten der Nutzer auf Basis unserer berechtigten Interessen, sofern diese nicht im Einzelfall für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Nutzungsvertrags erforderlich sind. Unsere berechtigten Interessen sind:

  • Gewährleistung von Maßnahmen zur Herstellung und Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit, einschließlich Überwachung der Logins und Zugriffe auf die Plattform
  • Geltendmachung, Abwehr und Verfolgung von Rechtsansprüchen, einschließlich der Bearbeitung von gemeldeten/bekanntgewordenen Verstößen der Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen sowie des Aussprechens von Verwarnungen ggü. dem Nutzer oder der vorläufigen, teilweisen oder endgültigen Sperrung und/oder Löschung der Nutzer-Accounts sowie entsprechender Inhalte bei missbräuchlicher Nutzung.
  • Aufrechterhaltung und Betrieb eines internen Beschwerdemanagments
  • Technische Fortentwicklung und Verbesserung der Mapstar-Plattform, einschließlich anonymer Rekonstruktionanalyse
  • In begründeten Einzelfällen: Identitäts- und Altersprüfung des jeweiligen Nutzers
  • Erstellung von anonymen Nutzungs- und Interaktionsstatistiken der Nutzer auf der Mapstar-Plattform zur Verbesserung der eigenen Plattform und Nutzererlebnis

VI. Verarbeitung im Rahmen der Nutzung von BETA-Versionen der Mapstar-Plattform

Sofern ein geschlossener BETA-Test stattfindet, kann der Nutzer den Zugang zu BETA-Versionen von Mapstar über einen Beitritt des öffentlichen Mapstar Discord Servers über die Discord Kommunikations-Applikation per privater Nachricht an das Mapstar Team anfragen. Dabei benötigt der Nutzer einen eigenen unabhängigen Discord Zugang (siehe https://discord.com/privacy). Bei der Anfrage für die BETA-Version muss der Nutzer seinen vollen Namen, sein verwendetes Gerät und seine Apple oder Google Play ID angeben, an die er den Einladungslink zur BETA-Version erhält. Der Nutzer muss dazu den entsprechenden Nutzungsbedingungen des Google Play bzw. Apple Testflight Beta-Programms zustimmen und deren Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen. Ist der Nutzer einverstanden, wird der Zugang zur BETA-Version freigegeben und der Nutzer kann die BETA-Version auf sein Gerät laden und installieren. Der Nutzer wird anschließend auch im Discord Kommunikationskanal für Beta-Tester aufgenommen und hat dort die Möglichkeit Fragen zu stellen, sowie Kommentare und Feedback zu teilen und mit anderen Beta-Testern und dem Mapstar Team zu verknüpfen. Die Datenschutzbedingungen zu Discord sind unter dem folgenden Link zu finden: https://discord.com/privacy. Der Nutzer hat die Möglichkeit einen regulären (Standard) Mapstar Zugang mit E-Mail-Adresse, Usernamen und Passwort in der BETA-Version zu erstellen, den er auch nach Veröffentlichung der finalen Version weiterverwenden kann. Der Name des Nutzers und seine Apple bzw. Google Play ID werden nur für die Teilnahme der BETA-Version und für die Kommunikation von Feedback und Kommentaren verwendet. Der BETA-Test kann von Mapstar jederzeit beendet werden.

VII. Aufbewahrungsdauer und Löschung der personenbezogenen Daten auf der Mapstar-Plattform:

Sobald Ihre Daten nicht mehr für die Erfüllung vertraglicher gesetzlicher und prozessinterner Verarbeitungszwecke benötigt werden, werden diese zwingend gelöscht, es sei denn, Sie haben eine Einwilligung zur weiteren Speicherung erteilt oder wir haben ein berechtigtes Interesse an der (Weiter-)Speicherung. Nach Beendigung des Nutzungsvertrags, etwa wenn Sie die Mapstar-Plattform nicht mehr nutzen möchten und kündigen, so löschen wir nach Beendigung des Vertrags gemäß den aktuellen Nutzungsbedingungen Ihre personenbezogenen Daten 30 Tage nach Beendigung des Vertrags und/oder der Löschung des Accounts des Nutzers auf der Mapstar-Plattform. In der Regel sind wir jedoch über das Ende der Vertragsbeziehung hinaus zur Aufbewahrung bestimmter/ausgewählter personenbezogener Daten aus handelsrechtlichen, steuerrechtlichen Gründen verpflichtet. Die Frist kann bis zu zehn Jahre betragen. Es wird auf die entsprechenden Gesetze hingewiesen, insbesondere § 257 Handelsgesetzbuch, § 147 Abgabenordnung. 

Soweit wir Daten und Unterlagen mit Personenbezug als Beweismittel zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, werden diese von uns in Abhängigkeit der jeweiligen Verjährungsfristen vorgehalten, wobei wir die Verarbeitung für andere Zwecke einschränken. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch im Allgemeinen – je nach Anwendungsfall – nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können. 

Hinweis: Auf die Speicherung sowie auf die Löschung von Daten, die der Nutzer mit anderen Nutzern selbstständig geteilt oder auf anderen Plattformen verbreitet hat, haben wir keinen Einfluss.  

VIII. Ihre Rechte als Nutzer der Mapstar-Plattform/Betroffener von der Datenverarbeitung

Sie haben uns gegenüber Rechten hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sofern Sie ein entsprechendes Recht geltend machen und spezialgesetzliche Vorschriften uns an der Erfüllung hindern, werden wir Ihnen dies unter Angabe der konkreten Gründe mitteilen. 

Einige der nachfolgend genannten Rechte können Sie auch eigenständig in Ihrem Nutzer-Account der Mapstar-Plattform umsetzen, wie bspw. die Löschung bestimmter von Ihnen hochgeladener/geteilter Inhalte (z.B. Fotos oder Videos) oder die Berichtigung ihrer bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten. Selbstverständlich können Sie aber auch die nachfolgend aufgelisteten datenschutzrechtlichen Rechte direkt uns gegenüber (z.B. per Mail an support@mapstar.io) geltend machen.

Auskunft

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. 

Berichtigung

Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. 

Löschung

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 

Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 

Datenportabilität

Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen. 

Widerruf

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns (z. B. schriftlich oder per E-Mail) zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, sofern wir nicht aus anderweitigen Gründen zur Verarbeitung verpflichtet sind bzw. wir eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung haben. Sollte dies der Fall sein, informieren wir Sie im Einzelfall hierrüber. 

Beschwerde

Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde (Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg) hat ihren Sitz in der Lautenschlagerstraße 20, 70025 Stuttgart (Adressänderungen möglich); Website: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/kontakt-aufnehmen/. 

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser berechtigtes Interesse nach Art. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, insbesondere, wenn die Verarbeitung zu Werbezwecken erfolgt (ohne Begründung). Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir – sofern sich der Widerspruch nicht auf Datenverarbeitungen zu Zwecken der Direktwerbung bezieht – um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten informieren. 

Stand der Datenschutzerklärung: 02.11.2021

Durch die fortlaufende iterative Entwicklung unseres Angebotes und unserer Produkte und/oder der rechtlichen Entwicklung kann es erforderlich sein, dass wir von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Datenschutzerklärung vornehmen. 


Privacy Policy - Application and Platform (English)

In the following, we inform you about the processing of personal data when using our products and services, such as the Mapstar Platform in particular. Consequently, this privacy policy refers to all (partial) products (e.g., Mapstar AR and VR applications, web (viewer and editor) and backend), functions, and services of Mapstar AG in connection with their use (hereinafter "Mapstar Platform"). A User is anyone who registers on the website or enters into a contract with Mapstar or a Third Party Provider to use the Mapstar Platform and/or specific features and products. For further information, such as the scope and purposes of data processing, please refer to the General Terms and Conditions as amended from time to time [https://mapstar.io/TermsOfUse/].

Responsible for data processing according to Art. 4 No. 7 GDPR:
MAPSTAR AG
Alter Schlachthof 33
76131 Karlsruhe
Germany
info@mapstar.io
https://mapstar.io/Imprint/

Since the use of the Mapstar platform is aimed exclusively at private individuals and commercial use of the platform on the part of the user is ruled out, Mapstar does not act as a processor according to Art. 28 GDPR does not maintain any corresponding DP contracts. 

Contact details of the data protection officer: 

You can reach our data protection officer (www.gdpc.de) at the following contact details: By mail at the above address with the addition - Data Protection Officer - or by e-mail at privacy[at]mapstar.io or by phone at: +49 561 83099165.

I.Registration and use of the Mapstar Platform

1. Scope and purpose of the processing of personal data 

Registration process 

For registration on our Mapstar platform, we only require the necessary login data from you (user e-mail address (username), display name, and password) for the user login or user account, which are essential for establishing and executing the user contract and for authentication and verification. Voluntarily, you can also enter additional data from yourself during the registration process, such as your address (so-called voluntary data). We use this data to fulfill the respective contractual relationship with our users.

Use of the Mapstar platform

You have the option of uploading the data (so-called content) generated by your environment recording and the adjustments made by you to our cloud storage to share your environment as well as other content selected by you (e.g., photos, texts, videos, audio files) with other users, if applicable, and to make use of our server-side services. The recording of your environment comes without the transmission of personal data to Mapstar. The necessary data processing takes place locally on your end device with the help of our applications. No personal data, including content such as photos, videos, etc., will be transmitted to Mapstar without your consent. If you upload your content to our server infrastructure on your own responsibility or if you use a server-based service, we process your data on the basis of a usage agreement pursuant to Art. 6 (1) lit. b GDPR. This also includes further actions by you as a user, such as liking other users' content or commenting on the content of your own or third-party content. Further data processing initiated directly by the user within the framework of the existing usage contract, such as in-app purchases for the activation of additional functions on the Mapstar platform, also takes place based on the respective contractual relationship with the user for its establishment, implementation, and termination. Further information on this can be found in our General Terms and Conditions [https://mapstar.io/TermsOfUse/].

Transactional correspondence (e.g., by e-mail), which is sent to users automatically on an occasion-related basis by triggering a previously defined event (e.g., password change requested by the user), including the associated processing of personal data, is carried out based on the user contract according to Art. 6 (1) lit. b GDPR.

Processing your data, esp. the content created or uploaded by you, will only occur after you have actively uploaded the content to our platform and set your profile to "public". Until then, the data processing takes place exclusively on your end device, which we do not have access to or any other means of influence at any time. Following our data protection-friendly default settings, no corresponding data processing in the form of publication of your data and/or content to other users takes place without your active intervention (for example, by changing your settings).

For the collection and processing of information (e.g., for the creation of content and its dissemination) within the framework of the user agreement between us and you as a user, the following personal data may be collected and processed regularly - depending on the use case:

  • Display name 
  • E-mail address (username) 
  • Password 
  • Profile description 
  • GPS coordinates 
  • Image data 
  • Geometry data of an environment 
  • Follower data 
  • Shares, comments, notes 
  • Views 
  • Mapstar-ITEMS: photo, YouTube videos, audio, link, predefined 3D models, own uploaded 3D models, text 
  • IP address 
  • Profile and account data (photo, display name, username = e-mail address, password, privacy settings) 
  • Usage and upload history 
  • Device used: device name, type, model number, operating system, and version 
  • Other data may be uploaded to the Mapstar platform by the respective user on a case-by-case basis. 
From whom we receive your data: 

As a rule, your data is collected directly from you as part of the establishment and execution of the user contract. In addition, we may also receive data from third parties (e.g., third-party providers such as online platforms) in individual cases. Suppose you, as a user, have concluded a contract to use the Mapstar platform via a third-party provider and/or have accessed our platform from there. In that case, we will generally receive personal data from you from the respective third-party provider that is required to establish the usage contract. For further information on the type and scope of the data transmitted to us by the third party provider in individual cases, please contact the respective third-party provider or contact us at the contact details mentioned above.

In addition, if you share and distribute your content on other platforms and set your settings to public mode, we may receive personal data from these platforms.

The processing of special categories of personal data according to Art. 9 (1) GDPR (e.g., portraits of persons from which the racial/ethnic origin of persons can be inferred) is only carried out based on the user's voluntary consent in the form of the active uploading of such content by the user to the Mapstar platform.

To whom is personal data transmitted or shared?

To provide our server-side services (Mapstar platform), we rely on various technology partners (service providers) who act as so-called processors according to Art. 28 GDPR and may process personal data exclusively under our instruction. These partners and their employees are strictly bound to confidentiality.

Specifically, we use external service providers for the following activities and services to operate our Mapstar platform and other products:

  • - Cloud provider for the provision of server/computing power, including hosting of the Mapstar platform, functions, and services, as well as storage of the user, 's uploaded content/database services Firebase. 
  • - Video platform provider Youtube 
  • - Map services for GPS data Mapbox / Google Maps 
To provide our services, we sometimes also use service providers in insecure third countries without adequate data protection. However, the involvement of these service providers and the associated transfer of users' data only takes place if the EU Commission has confirmed the third country as having an adequate level of data protection or if other appropriate data protection guarantees are in place. Detailed information on this and the level of data protection at our service providers in third countries can be requested using the contact information above. Therefore, a transfer of personal data to the service providers located in third countries only takes place following the provisions of Art. 44 et seq. GDPR, thus in compliance with appropriate guarantees for the protection of the data subjects. As appropriate guarantees for safety, we have concluded standard contractual clauses of the EU Commission with the relevant service providers, in particular those with (primary) headquarters in the USA. We have taken further technical and organizational measures (e.g., encrypted data stored on the service provider's servers) to ensure an appropriate level of data protection for the processing of user data.

Furthermore, we may also transfer personal data to other recipients in individual cases or grant them access to personal data if legal provisions allow or require this, you have consented or we are authorized to provide information.

Push messages

With the consent of the users, we can send the users so-called "push notifications". These are messages that are displayed on users' screens, devices or browsers, even if our online services are not being actively used.

In order to sign up for push messages, users must confirm that their browser or device has requested to receive push messages. This approval process is documented and stored. The storage is necessary to recognize whether users have consented to receive the push messages and to be able to prove their consent. For these purposes, a pseudonymous identifier of the browser (so-called "push token") or the device ID of a end device is stored. 

The push messages may be necessary for the fulfilment of contractual obligations (e.g. technical and organisational information relevant for the use of our online offer) and will otherwise be sent, unless specifically mentioned below, on the basis of user consent. Users can change the receipt of push messages at any time using the notification settings of their respective browsers or end devices. 

Push messages with commercial information: The push notifications we send may contain commercial information. The commercial push messages are processed on the basis of user consent. If the contents of the push messages are described in detail in the context of the consent to receive the commercial push messages, the descriptions are decisive for the consent of the users. In addition, our newsletters contain information about our services and us.

Location-dependent delivery of push messages: The push notifications sent by us can be displayed depending on the location of the users based on the location data transmitted by the device used. 

Analysis and performance measurement: We statistically evaluate push messages and can thus identify if and when push messages were displayed and clicked on. This information is used for the technical improvement of our push messages based on technical data or target groups and their retrieval behavior or retrieval times. This analysis also includes determining whether the push messages are opened, when they are opened and whether users interact with their content or buttons. For technical reasons, this information can be assigned to individual push message recipients. However, it is neither our intention nor, if used, that of the push message service provider to monitor individual users. Rather, the evaluations serve to identify the usage habits of our users and to adapt our push messages to them or to send different push messages according to the interests of our users.

The evaluation of the push messages and the measurement of performance are based on the consent of the users, which is given with their permission to receive the push messages. Users can object to the analysis and performance measurement by unsubscribing from the push messages. Unfortunately, it is not possible to cancel the analysis and performance measurement separately.

  • Processed data types: Location data (Information on the geographical position of a device or person), Usage data (e.g. websites visited, interest in content, access times). 
  • Purposes of Processing: Provision of contractual services and customer support, Direct marketing (e.g. by e-mail or postal), Web Analytics (e.g. access statistics, recognition of returning visitors). 
  • Legal Basis: Consent (Article 6 (1) (a) GDPR), Performance of a contract and prior requests (Article 6 (1) (b) GDPR). 
Services and service providers being used:

  • Firebase: Service provider: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://firebase.google.com; Privacy Policy: https://policies.google.com/privacy; Standard Contractual Clauses (Safeguarding the level of data protection when processing data in third countries): https://firebase.google.com/terms/data-processing-terms.

II.What if I upload content to the Mapstar platform and want to share it publicly with other people and institutions and publish it on other networks or on additional platforms?

Suppose you want to share your data with other users, social networks, or other platforms. In that case, the following data categories/content can be viewed by all users or an open group of people:

  • Provided that the user is external, he/she must register on the Mapstar platform and confirm his/her e-mail address to access the content. 
  • Provided the new user has registered and confirmed their e-mail address, and they will have access to the link they received and can view the content. 
You have the option in the settings to allow or disallow specific data processing (so-called private mode and public mode). If you have independently set your account to public, you consent to the distribution and publication of your content, including the associated processing and disclosure of your data. If you have set your account to "public," not only you as a user can share content with others anywhere, but also we as Mapstar - following our Terms of Use (TOU) can independently share and distribute this content on other (social) networks as well as our Mapstar platform.

Permissions Management Mapstar Platform (App):

When using the Mapstar platform via a smartphone app, we will inform you in each case about the respective required (access) permissions on your end device, which is also accompanied by the processing of personal data required for this in each case, which you as a user have initiated through corresponding actions (e.g. sharing content, submitting likes, etc.). You can manage the permissions (e.g., granting and denying permissions) yourself in the settings of the respective app.

Here are the permissions that are required to use the app:

  • Camera permissions - for mapping and creating 3D data from the environment and retrieving/locating existing 3D environment data and digital content and augmented reality visualization. 
  • Location permission - for anchoring and later retrieving/locating the created content in a place 
  • Microphone permission - for creating audio items 
  • Save permission - for saving the 3D environment data and created content on your device

III. Social networks and online platforms

To make our platform and the information processed in this context accessible to many people, we are active on social networks. In this context, we also want to provide our users with appropriate opportunities for interaction between the Mapstar platform and other online platforms. For this reason, users can also independently share and distribute their content created on the Mapstar platform on different online platforms and social networks.

We want to point out that social media and online platforms basically operate on a global scale, and therefore, it cannot be ruled out that your data may also be processed outside the EU. To ensure that your data protection rights are also protected in the event of a transfer to third countries, we will only transfer data in accordance with Art. 44 et seq. GDPR. Furthermore, we would like to draw your attention to the fact that the respective platform operators may in part independently process personal data from you and merge it into user profiles. This may also occur in part if you do not maintain a user account with the respective social network. If you are registered as a user with one of the networks, the use of the content provided by us is evaluated and assigned to your profile. This happens regardless of the end devices with which you use the media. The tracking and profiling is done to provide you with an optimal user experience and advertising tailored to you - inside and outside the network. You can find out which techniques the respective operator uses to process your data and which opt-out options you have in this regard in the corresponding data protection declarations of the social network and further information (see below). If you wish to exercise your data subject rights, we recommend that you contact the respective operator of the social network directly.

As a rule, MAPSTAR AG does not have access to the personal data processed by the respective operators. MAPSTAR AG receives personal data from the operators of social networks to the extent that you allow this through your settings with the network. The social network operator may provide us with information such as your name, user ID, profile picture, network, gender, username, age or age group, language, country, friends list, followers list and any other information that you have consented to provide or that the social network provides to us (e.g. reports on interaction with our presences on the respective platforms). MAPSTAR AG processes your provided personal data to share your opinions and with your friends, followers, or contacts in the connected social network and optimize its presence and reach in social media. The processing is thus based on our legitimate interests in the promotional dissemination of the Mapstar platform and the execution of public relations / PR in general.

1. Types of data that are processed by you when visiting social networks (depending on the setting and network):

As far as the user is logged in or a profile to the operator exists: master data (e.g., username, name), contact data (e.g., e-mail address), usage data (e.g., usage times, activities), content data (e.g., data provided by you, such as comments), metadata (device ID, network and connection, cookie data).

2. Data processing subjects:

The respective user of the social network or the device owner with whose device the service is used.

3 Purposes:

Reporting, public relations / PR in general, tracking (e.g. provision of measurements, analysis of browsing and user behavior), reach measurement (e.g. access numbers, views).

4. Legal basis (depending on how you relate to the respective operator of the social network): 

Our legitimate interests or the legitimate interests of third parties (e.g., the platform providers) (see above) (Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f. GDPR). If you have a user account with a social network and have consented to the transfer of your data to third parties as part of your data protection settings, the legal basis is flanking consent (Art. 6 para. 1 lit. a GDPR).

5 Services used (online platform) by Mapstar in detail:

As part of our Mapstar platform and to disseminate our offer and content, we consequently also use external services and service providers, including online platforms. Below, you will find important information on processing your data within the scope of these services and service providers. The specific processing of personal data within the scope of the following services depends on several factors (e.g., provider, user's privacy settings (public/private mode), and activities). If you have any questions about the processing in a specific individual case, please feel free to contact our company data protection officer or us.

Facebook and Instagram (social network)

Responsible entity: Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, parent company: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; The provider's privacy policy can be found at: https://www.facebook.com/about/privacy and at: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388.

A transfer of personal data to insecure third countries (e.g., USA) only takes place subject to appropriate safeguards intended to ensure an adequate level of data protection in the processing of data; Facebook has submitted to the EU-US Privacy Shield in this regard to ensure the adequacy of the level of protection: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; an objection option (opt-out) and settings for advertisements can be found at: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

- Joint responsibility of MAPSTAR AG and Facebook Ireland Ltd.

We are jointly responsible with Facebook Ireland Ltd. for processing your data generated or collected and used in the context of visiting and using the relevant services. The actual contents of the agreement on the joint processing of personal data according to Art. 26 GDPR on Facebook pages or on services offered by Facebook are available at: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. The privacy policy of the provider for the Facebook pages can be found at: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

YouTube (social network, media portal)

Responsible entity: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; the provider's privacy policy can be found at: https://policies.google.com/privacy. A transfer of personal data to insecure third countries (e.g. USA) only takes place subject to the reservation of appropriate guarantees by which an adequate level of data protection is to be ensured in the processing of data; Google has subjected itself to the EU-US Privacy Shield in this regard (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) to ensure the adequacy of the level of protection. An objection option (opt-out) regarding the data processing carried out by Google - in individual cases - can be found at: https://adssettings.google.com/authenticated.

Our platform uses plugins of the YouTube site operated by Google. YouTube sets cookies on the end device you use, which can also be used to analyze user behavior for market research and marketing purposes. The YouTube server is informed which of our pages you have visited in the process. If you are logged into your YouTube account, you enable YouTube to assign your surfing behavior directly to your profile. You can prevent this by logging out of your YouTube account. The basis for using the YouTube plugins is your consent, according to Art. 6 para. 1 lit. a GDPR. Please note that it is not possible to play the embedded YouTube videos without your consent. If you have not given your support in our cookie banner, you have the option to do so directly via a lock screen in the embedded video. In addition, you can manage your consents at any time via the "Cookie Settings" link at the very bottom of this page. If you wish to revoke your permission, you can also do so via the same route.

TikTok (social network, media portal).

Responsible entity: TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Ireland. Website: www.tiktok.com; The provider's privacy policy can be found at: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de. According to Art, a transfer of personal data to unsafe third countries (e.g. USA) only occurs subject to appropriate safeguards. 44 et seq. GDPR and Art. 49 GDPR, which are intended to ensure an adequate level of data protection in the processing of data. Settings for cookie setting and privacy can be found at: https://www.tiktok.com/legal/tiktok-website-cookies-policy?lang=de.

Twitter (social network, short message service).

Responsible entity: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, DO2AX07 Ireland Inc. parent company: Twitter Inc. 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco CA 94103. The privacy policy of the provider can be found at: https://twitter.com/de/privacy. The website of Twitter on which you can make settings, including privacy settings, can be found at https://twitter.com/personalization. According to Twitter, your data may also be transferred to, stored, and processed in the U.S. and any other countries in which Twitter operates (including insecure third countries). According to Art, a transfer of personal data to unsafe third countries (e.g., USA) only takes place subject to appropriate safeguards. 44 et seq. GDPR and Art. 49 GDPR, which are intended to ensure an adequate level of data protection in data processing.

LinkedIn (professional network)

Responsible entity: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, Parent Company: LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Ave, Sunnyvale, California 94085; Website: https://www.linkedin.com; The provider's privacy policy can be found at: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. A transfer of personal data to unsafe third countries (e.g. USA) only occurs subject to appropriate safeguards pursuant to Art. 44 et seq. GDPR and Art. 49 GDPR, which are intended to ensure an adequate level of data protection in the processing of data. An objection option (opt-out) as well as the settings for advertisements and privacy of your user account can be found at: https://www.linkedin.com.

IV.Data processing based on legal obligations (Art. 6 para. 1 lit. c GDPR) in the context of the operation of the Mapstar platform:

Like any company, we are subject to various legal obligations based on which we are obliged to process specific personal data. Primarily, these are legal requirements (e.g., commercial and tax laws) and regulatory or other official requirements where applicable. The purposes of processing may include identity and age verification, fraud and money laundering prevention, ensuring IT security, fulfilling tax control and reporting obligations, and archiving and processing data for data protection and data security purposes, as well as for purposes of auditing by tax advisors/auditors and/or other authorities.

According to Section 1 (1) and (2) of the Network Enforcement Act (German: Netzwerkdurchdringungsgesetz, NetzDG), we are not subject to the Network Enforcement Act and corresponding obligations because we have fewer than two million registered users.

V.Data processing based on our legitimate interests (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR) in the context of the operation of the Mapstar platform:

Beyond the actual fulfillment of the (pre-) usage contract, we process your data - if necessary - to protect the legitimate interests or third parties. Processing of your data will only take place if and to the extent that there are no overriding interests on your part that speak against such processing. As part of the operation of the Mapstar platform and other products and services, we consequently also process - depending on the circumstances - personal data of users based on our legitimate interests, unless this is necessary in individual cases for the establishment, implementation, or termination of the usage contract. Our legitimate interests are:

  • Ensuring measures to establish and maintain IT security, including monitoring logins and accesses to the platform. 
  • Assertion, defense and prosecution of legal claims, including the processing of reported/known violations of the terms of use by the users as well as the issuing of warnings vis-à-vis the user or the temporary, partial or final blocking and/or deletion of the user accounts as well as corresponding content in the event of improper use. 
  • Maintenance and operation of an internal complaints management system. 
  • Technical further development and improvement of the Mapstar platform, including anonymous reconstruction analysis 
  • In justified individual cases: Identity and age verification of the respective user 
  • Compilation of users' anonymous usage and interaction statistics on the Mapstar platform to improve its own platform and user experience.

VI.Processing in the context of using BETA versions of the Mapstar platform.

If a closed BETA test takes place the user can request access to BETA versions of Mapstar by joining the public Mapstar Discord server via the Discord communication application by sending a private message to the Mapstar team. In doing so, the user will need their independent Discord account (see https://discord.com/privacy). When requesting the BETA version, the user must provide their full name, the device used, and Apple or Google Play ID, to which they will receive the invitation link to the BETA version. For this purpose, the user must agree to the related terms of using the Google Play or Apple Testflight beta program and take note of their privacy policy. If the user agrees, access to the BETA version is permitted, and the user can download and install the BETA version on his device. The user will also be added to the Discord communication channel for beta testers and has the option to ask questions, share comments and feedback, and connect with other beta testers and the Mapstar team. The Discord privacy policy can be found at the following link: https://discord.com/privacy. The user has the option to create a regular (standard) Mapstar account with an e-mail address, username, and password in the BETA version, which they can continue to use after the final version is released. The user's name and Apple or Google Play ID will be used only to participate in the BETA version and for communication of feedback and comments. The BETA test can be terminated by Mapstar at any time.

VII.Retention Period and Deletion of Personal Data on the Mapstar Platform:

As soon as your data is no longer required to fulfill contractual legal and process-internal processing purposes, it will be compulsorily deleted unless you have given your consent for further storage or we have a legitimate interest in (further) storage. After termination of the usage contract, for example, if you no longer wish to use the Mapstar Platform and terminate, we will delete your data 30 days after the termination of the contract and/or deletion of the user's account on the Mapstar Platform following the current Terms of Use. As a rule, however, we are obliged to retain specific/selected personal data beyond the end of the contractual relationship for reasons of commercial law, tax law. The period can be up to ten years. Reference is made to the relevant laws, in particular § 257 of the German Commercial Code, § 147 of the German Fiscal Code.

Insofar as we require data and documents with personal reference as evidence for the assertion, exercise, or defense of legal claims, these are retained by us depending on the respective limitation periods, limiting the processing for other purposes. Finally, the storage period is also generally assessed - depending on the application - according to the statutory limitation periods, which, for example, according to §§ 195 et seq. of the German Civil Code (German: Bürgerliches Gesetzbuch, BGB), are generally three years, but in some instances can be up to thirty years.

Note: We do not influence the storage and the deletion of data that the user has independently shared with other users or disseminated on other platforms.

VIII.Your rights as a user of the Mapstar platform/affected party of data processing.

You have rights vis-à-vis us concerning the personal data concerning you. If you assert a corresponding request and special legal regulations prevent us from fulfilling it, we will inform you of this, stating the specific reasons.

You can also implement some of the rights mentioned below independently in your user account on the Mapstar platform, such as the deletion of particular content uploaded/shared by you (e.g., photos or videos) or the correction of your data deposited with us. Of course, you can also assert the data protection rights listed below directly against us (e.g., by e-mail to support@mapstar.io).

Information

According Art. 15 GDPR, you can request information about your data processed by us. In particular, you can request information about the processing purposes, the category of personal data, the categories of recipients to whom your data has been or will be disclosed, the planned storage period, the existence of a right to rectification, erasure, restriction of processing or objection, the existence of a right of complaint, the origin of your data if we have not collected it, and the existence of automated decision-making, including profiling, and, if applicable, meaningful information about its details.

Correction

According Art. 16 GDPR, you can immediately request the correction of incorrect or the completion of your data stored by us.

Deletion

According to Art. 17 GDPR, you have the right to request the erasure of your data stored by us, unless the processing is necessary for the exercise of the right to freedom of expression and information, for compliance with a legal obligation, for reasons of public interest, or the establishment, exercise or defense of legal claims.

Restriction of processing

According to Art. 18 GDPR, you may request the restriction of the processing of your data. Insofar as the accuracy of the data is disputed by you, the processing is unlawful. Still, you object to its erasure, and we no longer need the data, but you need it for the assertion, exercise, or defense of legal claims or you have objected to the processing according to Art. 21 GDPR.

Data portability

According to Art. 20 GDPR, you may receive the data you have provided to us in a structured, standard, and machine-readable format or request that it be transferred to another controller.

Revocation

Following Art. 7 (3) GDPR, you have the right to revoke your consent once given to us at any time (e.g., in writing or by e-mail). This has the consequence that we may no longer continue the data processing based on this consent for the future unless we are obliged to process for other reasons, or we have a legal basis for the processing. We will inform you of this in each case should this be the case.

Complaint

According to Art. 77 GDPR, you may complain about our processing of your data with the competent supervisory authority at any time. The supervisory authority responsible for us (The State Commissioner for Data Protection and Freedom of Information of Baden-Württemberg) is located at Lautenschlagerstraße 20, 70025 Stuttgart, Germany (address may change); website: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/kontakt-aufnehmen/.

Objection to the processing of your data

Insofar as we base the processing of your data on our legitimate interest pursuant to Art. Art. 6 (1) p. 1 lit. f GDPR, you may object to the processing, particularly if the processing is carried out for advertising purposes (without justification). This is the case if the processing is not necessary, particularly for the performance of a contract with you. When exercising such an objection, we ask you - unless the objection relates to data processing for direct marketing purposes - to explain the reasons why we should not process your data as we have done. In the event of your justified objection, we will review the situation and either discontinue or adjust the data processing or show you our compelling legitimate grounds based on which we will continue the processing. Of course, you can object to processing your data for purposes of advertising and data analysis at any time. You can inform us of your objection using the contact details above.

Status of the data protection declaration: 02.11.2021.

Due to the ongoing iterative development of our offer and products and/or legal actions, we may need to adjust our privacy policy from time to time.

We use cookies
Cookie preferences
Below you may find information about the purposes for which we and our partners use cookies and process data. You can exercise your preferences for processing, and/or see details on our partners' websites.
Analytical cookies Disable all
Functional cookies
Other cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Learn more about our cookie policy.
Change preferences Accept all
Cookies